Adventskalender Tag 21

Bastelwerkstatt

DIY Weihnachtskarten

Am meisten freut man sich doch über Selbstgemachtes, das von Herzen kommt. Wie wäre es also wenn ihr dieses Jahr selbstgemachte Weihnachtskarten an Freunde oder Verwandte verschenkt?! Unsere nachhaltige Idee: eine Upcycling Karte in natürlichem Look.

Materialien

  • festes Papier, Pappe oder Kraftpapier für Karten
  • sämtliche Papierarten: z.B. alte Buchseiten, Zeitungspapier, Weltkarten, (schon benutztes) Packpapier, Naturpapier, weißes Transparentpapier…
  • Schere
  • Klebstoff
  • optional z.B. weihnachtliche Motivlocher: z.B. Stern, Schneeflocke; Weihnachtsstempel; weißes Stempelkissen; einen gut deckenden Lackstift in weiß und Gold; Glitzerstifte, Buntstifte, Pappreste, Wellpappe…

Anleitung

Zuerst malt ihr eure Motive auf die alten Buchseiten oder das Zeitungspapier. Ihr könnt zum Beispiel Tannenbäume, Kerzen, Sterne, Schneemänner, Schneeflocken oder Weihnachtskugeln ausschneiden.

Im nächsten Schritt schneidet ihr die Motive aus.

Danach nehmt ihr die Pappe und faltet und schneidet diese auf eure gewünschte Größe zurecht. Ihr könnt euch aussuchen, ob ihr aufklappbare oder einseitige Karten haben wollt.

Dann klebt ihr die ausgeschnittenen Motive auf die Karten, so wir ihr sie anordnen wollt.

Abschließend könnt ihr die Karten noch verzieren, bemalen oder Kleinigkeiten ergänzen, ganz wie es euch gefällt, z.B. Schneeflocken malen, Weihnachtskugeln verzieren oder einen Gruß drauf schreiben.

Und nun könnt ihr euch ans Schreiben der Karten machen!

Natürlich seid ihr ganz frei in der Gestaltung eurer Karten, lasst euch inspirieren und achtet darauf nachhaltige Materialien zu benutzten bzw. wiederzuverwenden. Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Basteln und freuen uns natürlich über Bilder eurer Werke, diese könnt ihr uns an info@kljb-wuerzburg.de schicken.

Kontakt