Diözesanvorstand

Der Diözesanvorstand besteht derzeit aus den zwei ehrenamtlichen Vorsitzenden Regina Mack und Rebekka Hettrich.

Regina Mack, ehrenamtliche Diözesanvorsitzende

Meine Aufgaben

Ich bin zuständig für alle Themen rund um unser Landjugendhaus und Dipbach und für die Themen Agrar und Ökologie. Außerdem bin ich für alle Orte in den Kreisen Ochsenfurt und Bad Kissingen und die dazugehörigen Kreisrunden zuständig.

Mehr zu mir…

Ich heiße Regina Mack und bin am 14.04.1995 geboren. Mein Zuhause nenne ich das schöne kleine Dörfchen Euerfeld im Landkreis Kitzingen. Momentan bin ich im Anerkennungsjahr zur Erzieherin und werde ab Oktober studieren. In der KLJB bin ich seit dem ich 9 Jahre alt bin. Zuerst als Gruppenstundenkind, dann als Gruppenleiter, dann als Ortsvorstand, dann als Kreisvorstand des Kreises Kitzingen-Würzburg und nun seit März 2016 Diözesanvorstand.

In meiner Freizeit ist immer was los, egal ob am See, im Kino, unterwegs mit Freunden und Familie oder vielem anderen, Hauptsache es wird nicht langweilig.   \dbw.local\fs\homes$\77A37115\windows\Desktop\2020-01-29 11_31_36-Window.jpg In meiner Freizeit ist immer was los, egal ob am See, im Kino, unterwegs mit Freunden und Familie oder vielem anderen, Hauptsache es wird nicht langweilig.  

KLJB ist für mich…

ein toller Verband mit großartigen Menschen und unendlich vielen Möglichkeiten

Rebekka Hettrich, ehrenamtliche Diözesanvorsitzende

Meine Aufgaben 

Ich bin für den AK Grenzenlos, die Land.Jugendkirche und die Kreise und dazugehörigen Orte in Schweinfurt, Gerolzhofen & Main-Spessart zuständig.

Mehr zu mir

Mein Name ist Rebekka Hettrich und ich bin am 12.10.1994 geboren. Zuhause bin ich in Essleben, Landkreis Schweinfurt. Meine Arbeitsstelle befindet sich in Würzburg bei der Firma J. E. Schum. Dort habe ich meine Ausbildung zu Groß- & Außenhandelskauffrau absolviert und bin mit diesem Beruf angestellt. Seit dem Grundschulalter bin ich in der KLJB Mitglied. Erst als Kind in den Gruppenstunden und ab 16 dann aktiv in der Ortsgruppe. Seit 2012 bin ich Ortsvorstand in Essleben. Dann ging es in die Kreisrunde Schweinfurt und schlussendlich, seit Oktober 2017, in den ehrenamtlichen Diözesanvorstand.

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Familie und Freunden, um auch mal abzuschalten. Sport und Feuerwehr gehören auch zu den Dingen, die ich gerne machen und die mir neben der KLJB Freude bereiten.

KLJB ist für mich…

Kontakt