Gruppenleiter*innen-Schulung

Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist es euch und eure Gruppenleiter*innen gut auf die ehrenamtliche Arbeit und die damit verbundenen Herausforderungen vorzubereiten und zu unterstützen.

Deswegen ist es uns ein Anliegen alle Gruppenleiter*innen gut aus- und weiterzubilden. Jährlich findet mindestens eine Gruppenleiter*innen-Schulung statt. In den letzten Jahren fand diese immer in Kooperation mit der Regionalstelle für kirchliche Jugendarbeit in den Osterferien im Landjugendhaus in Dipbach statt.

Die diesjährige Schulung wird vom 28. März bis 01. April 2021 in Dipbach stattfinden. Alle weiteren Infos findet ihr im Flyer:

Gruppenleiter*innen-Schulung 2021

Inhalte der Gruppenleiter*innenschulung sind unter anderem:

  • Wie leite ich eine Gruppenstunde?
  • Was heißt Aufsichtspflicht genau?
  • Was tun, wenn es Streit gibt?
  • Wie gehe ich mit Außenseiter*innen um?
  • Mit welchen neuen Spielen und kreativen
    Ideen bleibt die Gruppenstunde spannend?
  • Wie funktioniert gute Pressearbeit und wie schreibe ich eine Pressemitteilung?
  • Wie bekomme ich finanzielle Unterstützung für meine Veranstaltung?

Mit dem erfolgreichen Abschluss einer Gruppenleiter*innenschulung habt ihr zudem die Möglichkeit die Juleica (Jugendleiterin-Card) zu beantragen.

Neben der Gruppenleiter*innen-Schulung gibt es bei Bedarf weitere Schulungsangebote, wie beispielsweise 1. Hilfe-Kurse oder Fortbildungen zu bestimmten Themen.

Wenn ihr Vorschläge oder Interesse habt, meldet euch bei uns!

Kontakt