Studienfahrt nach Nordost-Europa

Die Studienfahrt wird voraussichtlich auf das Jahr 2022 verschoben!

Von 1. bis 14. August 2021 möchten wir uns gemeinsam mit euch auf die Reise nach Nordosteuropa begeben.
Wir beginnen die Fahrt in Würzburg und wollen gemeinsam Polen, Litauen, Lettland & Estland erkunden.
Wir planen die Hauptstädte des Baltikums, Vilnius, Riga und Tallinn, zu besichtigen, sowie einige Städte in Polen.
Trotzdem wird auch genug Zeit für Freizeit und Erholung sein, zum Beispiel beim Kanu fahren auf einem baltischen See oder beim Wandern in einem der vielen Nationalparks.
Außerdem wird es einen Besuch im Konzentrationslager Auschwitz und in der Fabrik Oskar Schindlers geben.
Die Landwirtschaft möchten wir natürlich auch genauer unter die Lupe nehmen.
Wir besichtigen unter anderem einen Schlittenhund-Bauernhof und ein Milchwirtschaftliches Museum, in dem wir verschiedene Workshops besuchen werden.
Gemeinsam wollen wir über die unterschiedlichen regionalen Spezialitäten aus den ansässigen Betrieben in den jeweiligen Ländern informieren und werden deshalb z.B. eine Käserei und ein Weingut besichtigen.

Aufgrund der Corona-Situation können wir aktuell nicht definitiv sagen, dass die Fahrt stattfinden wird, bzw. dass alle geplanten Länder zu dieser Zeit die Einreise erlauben. Wenn ihr euch anmeldet werdet ihr regelmäßig über Änderungen informiert.
Bei einer pandemie-bedingten Absage der Fahrt erhaltet ihr eure Anzahlung bzw. den Teilnahmebeitrag vollständig zurück.

Vorläufige Stationen der Exkursion:
(geplant ist außerdem eine Begegnung mit Landjugendlichen aus den Reisezielen)
31.07. Treffen am Abend, Einladen
01.08. Fahrt nach Stettin, Underground City Trails in Stettin
02.08. Übernachtung in Danzig, Kajaktour und Stadtführung, Brauereiführung
03.08. Übernachtung in Danzig, Besuch eines Wikinger-Freiland-Museums,
Besuch der Inselburg von Trakai
04.08. Übernachtung in Vilnius, Besuch einer Käserei, eines Milchwirtschaftlichen Museums und eines Weinguts
05.08. Übernachtung in Tallinn, Besuch eines Schlittenhund-Bauernhofes
und eines Biobauernhofes, Wanderung auf den höchsten Berg des
Baltikums
06.08. Alutaguse, Übernachtung & Teilnahme bei einer Bären-Safari (Hälfte
der Gruppe)
07.08. Alutaguse, Übernachtung & Teilnahme bei einer Bären-Safari (Hälfte
der Gruppe)
08.08. Übernachtung in Riga
09.08. Übernachtung in Riga, Wanderung im Keremi Nationalpark zum
Thema Biodiversität und Klimawandel
10.08. Übernachtung bei Klaipeda, Wanderung an der kurischen Nehrung
11.08. Übernachtung in Lötzen, Besuch der Exklave Kaliningrad
12.08. Übernachtung in Krakau, Besuch der Fabrik von Oskar Schindler
13.08. Übernachtung in Breslau, Besuch der Gedenkstätte Auschwitz, Besuch eines Salzbergwerks
14.08. Rückfahrt nach Würzburg

Aufgrund der Corona-Situation können wir aktuell nicht definitiv sagen, dass die Fahrt stattfinden wird, bzw. dass alle geplanten Länder zu dieser Zeit die Einreise erlauben.

Wenn ihr euch anmeldet werdet ihr regelmäßig über Änderungen informiert.
Bei einer pandemie-bedingten Absage der Fahrt erhaltet ihr eure Anzahlung bzw. den Teilnahmebeitrag vollständig zurück.

Damit wir uns besser an die Gegebenheiten vor Ort anpassen können und deutlich flexibler sind, haben wir uns entschieden in diesem Jahr mit Kleinbussen zu reisen. Das heißt wir werden die Strecken unter allen aufteilen, die sich bereit erklären einen der Kleinbusse zu fahren.

Teilnehmen können alle ab 16 Jahre!
Kosten
KLJB-Mitglieder: 550 Euro
alle anderen: 650 Euro

Reservierungsanfragen und weitere Infos
per Mail oder Post unter:
KLJB Diözesanverband Würzburg
Annika Lipp
Ottostraße 1
97070 Würzburg

info@kljb-wuerzburg.de oder annika.lipp@bistum-wuerzburg.de
Oder über Instagram (@kljbwuerzburg)/ Facebook (https://www.facebook.com/kljbwuerzburg)


Anmeldefrist 30. April 2021

Flyer Exkursion Nordost-Europa

Kontakt